Neues modernes Zugfahrzeug

Mehr Sicherheit – weniger Verbrauch - weniger Emissionen!

Unser langjähriger Mitarbeiter und erfahrener Tankwagenfahrer Herr Jörg Engesser konnte diese Woche das brandneue Fahrgestell seines zukünftigen Arbeitsgerätes im Mercedes-Benz Werk in Wörth abholen.

 

Der fabrikneue Mercedes-Benz Actros 2551 lässt keine Wünsche offen.

Neben einem sparsamen, sowie leistungsstarken Dieselaggregat mit 510 PS bietet er gleichzeitig die neuste EURO-6 Abgasnorm und trägt somit wieder ein Stück mehr zur CO² Reduzierung auf deutschen Straßen bei.

 

Zusätzlich wurden zahlreiche innovative Sicherheitskomponenten verbaut. Hier ist sicherlich an erste Stelle der neue „Abbiege-Assistent“ sowie die „MirrorCam“ zu benennen.

Bei dieser neuen technischen Raffinesse wird dem Fahrer lückenlose Rundumsicht gewährt und der gefährliche „Tote Winkel“ wird ebenfalls „beleuchtet“. Diese Attribute sind im täglichen Lieferverkehr essentiell wichtig und tragen wieder ein Stück mehr zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer bei.

 Quelle: Mercedes-Benz

 (Quelle: Mercedes-Benz)

Quelle: Merceds-Benz

 (Quelle: Mercedes-Benz)

Bis er das fertige Tankfahrzeug dann final übernehmen kann, muss sich Herr Engesser jedoch noch etwas gedulden. Nun konnte er bei der Überführung zum Aufbauhersteller, der sich in der Nähe von Kassel befindet, bereits schon einmal erste Eindrücke seines neuen Arbeitsgeräts erhalten.

 

Wir wünschen unserem Herrn Engesser bereits jetzt schon einmal Gute Fahrt mit seinem neuen Fahrzeug!